Auch oder gerade auf Baustellen, wo Beschäftigte mehrerer Unternehmen für unterschiedliche Gewerke tätig sind, ist der Sicherheits- und Gesundheitsschutz von großer Bedeutung. Ein Koordinator für Sicherheit- und Gesundheitsschutz (SiGeKo) wird vom Bauherrn für die Baustellen bestellt und übernimmt nach § 3 der BaustellV (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen) die Aufgaben während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben. Er koordiniert und legt dabei alle erforderlichen Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes fest und überprüft ihre Einhaltung.

Gehen Sie bei Ihrer Baumaßnahme auf Nummer Sicher und vertrauen Sie auf die Leistung unseres zertifizierten/geprüften SiGeKo.